Die spinnen doch, die Amis
aber das ist doch der Grund, warum wir sie moegen :0P


  • Startseite
  • Gästebuch
  • Kontakt
  • Archiv
  • Chicago!

    Hallloooooo!

    Na?Alles klar bei euch?Bei mir schon, aber ich bin ganz schoen muede.... ich war ja letztes Wochenende in Chicago! Es war sooo cool, aber davon spaeter. Erstmal muss ich von Donnerstag erzaehlen. Claudia hat sich natuerlich mal wieder blamiert.....

    Wir hatten am Donnerstag ein sogenanntes "tip-off" vom Basketball. Da werden die ganzen Basketballspieler der Saison den Eltern und dem Rest der Schule vorgestellt. Ich war 3/4 Stunde beim Training und bin dann abgehauen, um zum Fuehrerscheinunterricht zu gehen. Da war ich dann eine ganze halbe Stunde (von dreien)und bin wieder abgehauen. Ich kam mir da schon ganz doof vor,gleich in der ersten Stunde wieder frueher abzuhauen, aber die waren alle total lieb da. Die haben mir alle Glueck gewuenscht und meinten so,ich schaff das! (Die haben gedacht, ich habe ein Spiel). Jedenfalls bin ich dann also zum Tip-off. Ich bin da angekommen und die meinten, gut ,dass du da bist, du gehst gleich mal als naechste. Ich bin dann also rausgelaufen und habe dabei den Ball gedribbelt und habe einen Korbleger gemacht. Es war so peinlich, ich habe natuerlich nicht getroffen. Und eigentlich kann ich den gut,wenn ich das so sagen kann ohne eingebildet zu klingen. Aber die meisten haben komischerweise nicht getroffen (was vielleicht daran liegt, dass die eine Show abziehen wollten,die nicht geklappt hat),dann war ich nicht ganz so alleine damit! Und als das dann alles vorbei war, durfte ich Autogramme schreiben .Die kleinen Kinder fanden das so toll^^

    Jetzt komme ich mal zu Chicago!

    Das Hotel war wirklich cool! Aber von Anfang an, ich komme an, da faellt denen auf, dass sie mich in ein Jungszimmer gesteckt haben. Ich haette da ja kein Problem , aber hier in Amiland geht das ja gar nicht! Ich wurde dann in ein Maedchenzimmer gesteckt, und wir waren dann da zu sechst in einem 4er Zimmer . Wir haben danach gleich erstmal den Pool ausgenutzt und wollten dann die Nacht durchmachen! Wir haben Filme geguckt (die man natuerlich bezaheln musste, aber wir hatten so einen dabei, der sich fuer den coolsten haelt, der hat dann immer bezahlt ). Wir lagen dann zu 6st auf einem Bett....verdammt unbequem! Ich habe aber um 5 aufgegeben und habe noch 1 1/2 Stunden geschlafen! Am naechsten Morgen sind wir nach Chicago gefahren (das Hotel war in einem Vorort) und haben den ganzen Tag da verbracht. Wir haben eine Bustour gemacht. Aber das Coole daran war, du konntest austeigen wo du wolltest und dir alles angucken und einfach in den naechsten Bus steigen, der hat genau die gleiche Tour gemacht und die Busse kamen alle 20 Minuten. War wirlich praktisch! Ich habe mir also Chicago ein bisschen vom Bus aus angeguckt! Nur ein bisschen, weil zwischendurch habe ich auch ein bisschen geschlafen^^ aber das habe nicht nur ich gemacht! Aber den Hauptteil der Zeit war ich nartuerlich shoppen . Die hatten da wirklich H&M......ihr koennt euch das natuerlich nicht vorstellen, aber alle haben sich einen Keks abgefreut als wir H&M gesehen haben! ^^ Und ich war das erste Mal im Hard Rock Cafe.......ein T-Shirt fuer 25$...nie wieder, aber das war es wert . Zum Glueck hatte ich schon vorher was gegessen udn hab nur was getrunken, da wirste ja arm! Ich war mit 4 Leuten da und die alle zusammen haben 85$ gezahlt, fuer 4 Getraenke und 4 Hamburger......*kein kommentar*

    Abends haben Isabell (die hier ) und ich uns noch mit dem Barkeeper unterhalten. Der war 3 Jahre in Deutschland als Soldat udn er meinte ihm gefaellt Europa, besonders Deutschland, besser, weil besonders die Jugendlichen dort das Leben mehr geniessen! ALSO LEUTE GENIESST DAS LEBEN!!!!!!!!!! (er meinte damit feiern und trinken!!!!) Und der fand es total lustig uns von dem leckeren deutschen Essen vorzuschwaermen, weil wir das ja nicht haben koennen hier. Und er hat uns seinen Alkoholschrank gezeigt (natuerlich mussten wir 10 m weit weg stehen ,so das Gestez in Illinois) aber das war sooooo mies!!!!!!!!! Dann hat er auch noch erzaehlt, dass er eine Schischa hat, da wars dann vorbei mit Isa^^ Allerdings war das Gespraceh auch praktisch, wir wissen jetzt wie die Doener hier heissen^^ wir haben ja gedacht, die gibt es hier nicht! Gibt es! Sind bloss selten und heissen anders!

    Am Sonntag waren wir dann nochmal shoppen

    Und Claudia hat sich mal wieder blamiert

    Aber nicht so schlimm, wie letztes Mal! (Fuer die, die es noch nicht wissen: Ich habe (auch mit Isa) bei Taco Bell gestanden und ueber den Hintern des Typen vor uns gesprochen und das Maedel vor uns hat uns verstanden, weil sie ein Austauschjahr in Deutschland gemacht hat! Ich meine wie oft trifft man einen Ami der Austauschschuleer war? Und dann auch noch in Deutschland?? Naja halt typisch Claudia^^)

    Jedenfalls waren wir wieder beim Essen! Und neben uns sitzen so 3 Leutchen! Jenny guckt aufs Essen von dem Einen und meinte so, das sieht lecker aus und er haelt es ihr unter die Nase. Also fragt Isa ob sie denn wissen, welche Sprache wir sprechen. Die lachen sich einen ab und meinen was wir den meinen wo sie her sind!..........

    Die waren aus Oesterreich !

    Und dieser Akzent hat irgendwie voll ein bisschen Heimweh verursacht! Die meisten von euch werden den Zusammenhang zwischen oesterreichischen Akzent und Heimweh nicht verstehen! Die, die s tun: Fahrt nicht ohne mich! ICH WILL MIT!!!!!!!!!!

    Ja dann gings nach Hause! Und ich habe das erste Mal meine Gastschwetser getroffen, also die andere! Mal sehen wie doe so drauf ist!

    Hab euch alle lieb

    20.11.06 15:40
     


    bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

    Name:
    Email:
    Website:
    E-Mail bei weiteren Kommentaren
    Informationen speichern (Cookie)



     Smileys einfügen
    Gratis bloggen bei
    myblog.de